„Glücksloos“ – ein satirischer Liederabend mit Aida Loos und Johannes Glück

Aida Loos, die bissige Perserkatze des Kabaretts und Johannes Glück, der grantige Mozart des Wiener Chansons, haben eigentlich nicht viel gemeinsam. Außer, dass sie beide im Sternzeichen Skorpion sind und einen Fetisch für den 9. Wiener Gemeindebezirk haben. Gerade genug also, um ein abendfüllendes Programm zu gestalten. Man nennt es kurzerhand „Glücksloos“ und schreibt Lieder, die inhaltlich aktuelle Themen behandeln und das Genre Wiener Lied gekonnt mit persischen Gewürzen, skorpion‘schem Scharfsinn und der Wiener Ungnade verfeinern. Man erfährt zum Beispiel, warum Aida Loos gerne „a so a bissal pervers” wäre, warum Bundespräsident Van der Bellen seinen ersten Staatsbesuch in Sopron machte und wann Österreich eigentlich wieder „great“ wird. Man schaut gemeinsam fern, geht ins Casino, gibt immer Acht, philosophiert über ungustiöse Wappler, eitrige Wimmerl, einen komischen Walter um am Ende mit Recht sagen zu können: Ich hab ka Lust. Neues gemischt mit Altem. Keine Sorge, jedes Loos gewinnt.

Die Premiere findet am 9.11.2018 in der Eden-Bar, Liliengasse 2, 1010 Wien statt.

Einlass ab 18:45 Uhr
Beginn 19:30 Uhr

Weitere Infos zu Terminen und dem Kartenverkauf findet man unter www.aidaloos.com

Karikatur von Bernd Ertl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!