„Mamma Mia!“, ‘s geht schon wieder los, wie, wie kann das denn normal sein?

So klingt der Refrain der deutschen Version des Abba-Hits „Mamma Mia“. Zu sehen und zu hören wird dieser Song und unzählige weitere Abba-Klassiker ab Juli dieses Jahres in einer großen Tour des Musicals im deutschsprachigen Raum sein.

Der Film mit Amanda Seyfried als Sophie, Meryl Streep als Donna, Julie Walters als Rosie, Christine Baranski als Tanja, Pierce Brosnan als Sam, Stellan Skarsgård als Bill, Colin Firth als Harry und Dominic Cooper als Sky war ein großer Erfolg. In den USA ist in diesem Sommer auch Start für den zweiten Teil des Films.

Dass das Stück auch den Weg auf die Bühnen findet, war vorhersehbar und es zählt weltweit zu den erfolgreichsten Musicals. Erzählt wird die Geschichte von Sophie. Sie lebt mit ihrer Mutter auf einer Insel in Griechenland und ist im Begriff zu heiraten. Zur Hochzeit hätte sie gerne ihren Vater dabei. Das Problem – es gibt drei mögliche Väter – kurzerhand werden alle eingeladen und das Chaos ist vorprogrammiert.

Die Besetzung besteht aus vielen bereits „Mamma Mia!“ erfahrenen Darstellern. So wird das dynamische Damentrio von Sabine Mayer (Donna), Betty Vermeulen (Tanja) und Barbara Raunegger (Rosie) gespielt. In die Rollen der möglichen Väter schlüpfen Karim Khawatmi (Sam), Detlef Leistenschneider (Harry) und Jörg Zuch (Bill). Katharina Gorgi verkörpert die Rolle der Sophie und Marvin Schütt ist Sky.

Das weitere Ensemble besteht aus: Gerd Achilles, Abla Alaoui (Sophie alternierend), Camilla Bates, Matthew Bailey, Eva Maria Bender, Sanne Buskermolen, Brad Corben, Anneka Dacres, Sanne Groenen, Kevin Hudson, Rosalie de Jong (Donna alternierend), Eiko Keller, Peter Knauder, Oliver Koch, Tommy Luyben, Timo Muller, Carl Richardson, Marc Schlapp, Bettina Schurek, Marije van Sonsbeek, Ben Tyas, Enya Maria Oshaug Weibell und Livia Wrede.

Wir sind bei der Premiere in Linz dabei und freuen uns, wenn „Super Trouper“ uns blenden werden, wir uns vielleicht fragen müssen „Was ist das für ein Spiel? und am Schluss „Danke für die Lieder“ sagen können.

Der Tourverlauf:

Linz: 12. Juli– 05. August 2018
Musiktheater Linz

Graz: 8. August – 12. August 2018
Stadthalle Graz

München: 15. August– 07. Oktober 2018
Deutsches Theater

Köln: 10. Oktober– 18. November 2018
Musical Dome

Frankfurt am Main: 19. Dezember 2018 – 12. Januar 2019
Alte Oper Frankfurt

Wien: 16. Januar – 3. Februar 2019
Wiener Stadthalle

Bregenz: 6. Februar – 17. Februar 2019
Festspielhaus Bregenz

Zürich: 12. März – 31. März 2019
Theater 11

Basel: 2. April – 14. April 2019
Musicaltheater Basel

Baden-Baden: 26. April – 02. Mai 2019
Festspielhaus Baden-Baden

Nähere Infos unter:
https://www.stage-entertainment.de/musicals-shows/on-tour/mamma-mia/show/mamma-mia-tour.html

Quelle: Andrea Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!