Klassik im Kino: Don Pasquale

Heute geht es mal wieder ins Kino. Nein, nicht in den neuesten <Hier beliebigen Namen einsetzen>-Streifen, sondern “Klassik im Kino”

Wir haben dieses Format mittlerweile wirklich liebgewonnen, schließlich ist es eine gute Gelegenheit, auch mal Produktionen aus anderen Ländern anzusehen. Leider ist die Auswahl noch nicht so groß, ein paar weitere Opernhäuser oder auch mal Musical- oder Sprechtheater wären nett – aber das ist Jammern auf hohen Niveau.

Auf dem Spielplan für heute steht “Don Pasquale” aus der Opera Garnier in Paris. Los geht es um 19:30 – also allerbeste Theaterzeit.

Der Junggeselle Don Pasquale heiratet. Doch eigentlich nur, um seinem Neffen Ernesto das Erbe madig zu machen. Was der Onkel nicht weiß: der Hausarzt Dr. Malatesta hat einen Plan geschmiedet, der Ernesto in die Karten spielt. Denn der Arzt engagiert Norina, die Verlobte Ernestos, als falsche Braut, die dem alten Onkel das Leben mehr als schwer macht.

Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Michele Pertusi, Lawrence Brownlee, Florian Sempey, Nadine Sierra
Regie: Damiano Michieletto
Komponisten: Gaetano Donizetti
im Kino ab: 19.06.2018 19:30
Produktion: 2018
Webseite: https://www.operadeparis.fr/en

(c) Opera National de Paris

Auf jeden Fall wird es ein gemütlicher Abend, fernab von dem WM-Trubel, auch wenn zeitgleich im Kino Public Viewing veranstaltet wird…

Quelle: Alexander Brock

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!