Rezension: “Don’t stop the music” – Tanzgenuss auf allerhöchstem Niveau

Manchmal sitzt man einfach im Theatersaal und bekommt den Mund vor lauter Staunen nicht mehr zu. So erging es am 13.03.2018 nicht nur uns, sondern auch den anderen Zuschauern im nahezu ausverkauften Stadttheater Fürth bei “Don’t stop the Music”.

Diese Show führt durch die Entwicklung des Tanzes vom Jazz bis zu den heutigen Tanzformen. Mit bekannten Liedern von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu Usher, Rihanna und Lady Gaga.

Alle Tänzer auf der Bühne beherrschen ihren Bereich 1a und sind Performer by heart. Die Choreografin Maricel Godoy hat bei ihrer Auswahl der Tänzer wirkich ein richtig gutes Gespür bewiesen. Egal in welchem Bereich, man merkt ihnen die Professionalität an. Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance werden ebenso leicht und eindrucksvoll dargestellt, wie beeindruckende Superstar Covers. Diese kamen beim Fürther Publikum besonders gut an. Logisch, denn plötzlich stehen da Madonna oder Lady Gaga oder sogar der Prince of Pop Michael Jackson himself vor einem und performen ihre größten Hits. Die Ähnlichkeit bei den Tänzern war verblüffend. Sie bewegten sich genau wie die Originale.

Die Tanzeinlagen sahen so einfach und leicht aus, doch sind sie körperlich schwere Arbeit, doch das sah man den Tänzern absolut nicht an. Leicht wie Federn schwebten sie über den Theaterboden und vollführten die tollkühnsten tänzerischen Kunststücke. Und immer hatten sie dabei ein Lächeln auf den Lippen oder zwinkerten ins Publikum. Man sah ihnen den Spass an ihrer “Arbeit” total an. Und es machte beim Publikum Lust, mitzuklatschen und mitzugehen im Rhythmus.

Viel zu schnell verging die Zeit. Zuerst bis zur Pause und dann bis zum Ende. Eine solche Show sucht wirklich ihresgleichen und beeindruckt auch später noch.

Weitere Informationen, wie auch die Tourneedaten können auf der Webseite entnommen werden.

Quelle: Christine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!