Großvater Kröger? Seit wann hat Uwe Kröger eine Enkeltochter, die noch dazu „Heidi“ heißt?

Nein, natürlich hat Uwe Kröger kein privates Geheimnis bei der Pressekonferenz am 5.2. in der Schweizer Botschaft enthüllt. Er wird nur im neuen Musical „Heidi“, welches am 10.10.2018 im Wiener Museumsquartier seine Premiere feiert in die Rolle des „Almöhi“ schlüpfen. Kröger hat schon viele Charaktere in seiner Laufbahn gespielt, aber der Opa von Heidi wird auch für ihn Neuland sein.

Der mehrfache Bambi-Preisträger und Bester Kinder-Entertainer Europas 1984 Michael Schanze komponierte das Sensations-Projekt. Für das Textbuch zeichnet Hans Dieter Schreeb verantwortlich. Die Regie wird Prof. Manfred Waba übernehmen.

“Heidi”, geschrieben 1880 von Johanna Spyri ist seit Generationen eines der meistgelesenen Kinderbücher weltweit und gehört, wie auch Wilhelm Tell zu den Schweizer National-Heiligtümern, darum ließ es sich auch der Schweizer Botschafter Walter Haffner nicht nehmen, die ehrwürdigen Räumlichkeiten der Botschaft für die Vorstellung des Musicals zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls dabei: Maya Hakvoort, die das strenge Fräulein Rottenmeier (das genaue Gegenteil zur kinderlieben Maya) verkörpern wird, Alfons Haider wird in die Rolle des Herrn Sesemann, dem Vater von Klara schlüpfen.

Weitere Namen wurden aktuell noch nicht genannt. Produzent & Veranstalter Wolfgang Werner: “Wir werden bei öffentlichen Castings in den nächsten Monaten die Heidi-Darstellerin küren, nicht ganz einfach, da die Partitur unserer Heidi einiges abverlangt! Wir suchen daher junge Sängerinnen im entsprechenden Alter, die glauben, das Zeug für die Musical-Bühne zu haben, sich zu melden oder an den Castings teilzunehmen !” (bei Wolfgang Werner Entertainment).

Der Vorverkauf für die Vorstellungen des Musicals (bis 14. Oktober) in der Halle E im MQ läuft bereits.

Premiere: Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18 Uhr
Weitere Vorstellungen:
Donnerstag, 11. 10., 18 h
Freitag, 12. 10., 18 h
Samstag, 13. 10., 14:30 h & 18 h
Sonntag, 14. 10., 14:30 h & 18 h

MQ, Halle E
Wien 7, Museumsplatz 1

Vorverkaufsbeginn 9. Dezember 2017
Vorverkauf: http://www.oeticket.com/ & +43 1 96 0 96

Weitere Infos unter:
https://www.heidimusical.info/

Quelle: Andrea Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!