Bekommt man auch die Midlife Crisis, wenn man einen jüngeren Partner hat?

Da wird die Geburtstagsfeier zur Überraschungsparty: Paul Burdick wird 60, und anstatt, wie jedes Jahr, eine Festrede zu halten, verabschiedet sich der erfolgreiche Chirurg von seinen staunenden Gästen und seiner konsternierten Ehefrau Patricia, verkündet, in ein neues Leben starten zu wollen, und weg ist er. Zusammen mit einer 29-jährigen Krankenschwester.

Da ist es gut, dass Pat eine mitfühlende Freundin hat, die sie mühevoll wieder auf die Beine bringt. Gut auch, dass Pat den 35-jährigen Stephen kennenlernt, der ihr das weibliche Selbstwertgefühl wiedergibt. Schlecht ist allerdings, dass ihre Tochter Donna ebenfalls ein Auge auf Stephen geworfen hat und voller Eifersucht die neue Beziehung ihrer Mutter mit allen Mitteln torpediert…

Von 07.03. – 22.04.2018 steht in der Komödie im Bayrischen Hof in München die Komödie „Was dem einen recht ist“ von Donald R. Wilde (Deutsch von Paul Overhoff) am Spielplan.

Regie: Pascal Breuer
Ausstattung: Thomas Pekny

Das Ensemble besteht aus:

Patricia Burdick, Frau des Chirurg SASKIA VESTER
Dr. Paul Burdick, Chirurg NORBERT HECKNER
Donna Burdick, deren Tochter TERESA RIZOS
Geraldine McCarthy, Pats Freundin FRANZISKA TRAUB
Stephen Green DAVID PARYLA
Helen, Pats Putzfrau SINA BIANCA HENTSCHEL

Und irgendwann stellt sich offenbar die Frage: „Was macht denn ein 60-jähriger Mann mit einer 29-Jährigen? Ich meine – hinterher?”

Kartenreservierung und nähere Infos unter: https://www.komoedie-muenchen.de/

Quelle: Andrea Martin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!