Neuer Starlight Express feiert Weltpremiere am 12. Juni 2018

Theater schließt zum ersten Mal in 30 Jahren für drei Wochen seine Türen: Neueröffnung am 12. Juni mit Weltpremiere

Neue Songs, neue Rollen, neue Technik – seit einigen Monaten überarbeitet Andrew Lloyd Webber die aktuelle Version des Bochumer Erfolgsmusicals STARLIGHT EXPRESS. Auf welche inhaltlichen und technischen Neuerungen sich die Zuschauer freuen dürfen – dazu hüllt sich das Theater bisher in Schweigen. Einzig, dass die beliebte Rolle der alten Dampflok „Papa“ in eine weibliche „Mama“ geändert werden soll, gab STARLIGHT EXPRESS bereits bekannt – und sorgte damit für Unruhe in Fan-Kreisen des KultMusicals.

Jetzt steht endlich fest, wann die neue Version des Rollschuhklassikers seine Weltpremiere am Bochumer Stadionring feiern wird: Am Dienstag, den 12. Juni 2018, dem 30. Geburtstag von STARLIGHT EXPRESS in Deutschland.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Für Proben und Umbauarbeiten wird das Theater erstmals in seiner 30-jährigen Geschichte drei Wochen seine Türen schließen! Die traditionelle Verabschiedung des „alten“ Ensembles mit der „Goodbye-Show“ wird aus diesem Grund bereits am letzten Vorstellungstag, dem 13. Mai 2018, stattfinden.

Wer also die aktuelle Show und somit auch die alte Dampflok „Papa“ ein letztes Mal bejubeln möchte, sollte sich beeilen…

Quelle: Pressestelle Starlight Express

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!