“Luther – Rebell Gottes” feiert Uraufführung im Stadttheater Fürth

Das Musical “Luther – Rebell Gottes” von Christian Auer und Nina Schneider feiert am 13. Januar 2017 in einer Inszenierung von Werner Bauer Uraufführung im Stadttheater Fürth. Die Idee stammt von Wolfgang Adenberg, für die Produktion zeichnet das Stadttheater Fürth verantwortlich. Die Musikalische Leitung hat Christian Auer.

Zum Inhalt soll an dieser Stelle nicht viel gesagt werden, doch das Zitat aus der Presseinformation des Stadttheaters Fürth läßt Spannung erwarten:
“Der Münchner Komponist Christian Auer und die österreichische Autorin Nina Schneider verdichten das Leben der Legende Luther mit Stilmitteln der Rockmusik, aber auch mit kirchenmusikalisch-archaischen Klängen zu einem
spannenden Thriller.”

Die Geschichte spielt im Herbst 1530. Martin Luther (Thomas Borchert) kann sich mittlerweile über viele Anhänger freuen, aber der Kirche ist er immer noch ein Dorn im Auge. Der Theologe Johannes Eck (Ramin Dustdar) beobachten ihn genau und halten Luthers Lehren für gefährlich, da sie durchaus das Land spalten könnten. Aber die Lösung ist einfach: die Beseitigung Luthers.

Die Verschwörung kommt in Gang und Martin Luther findet sich vor einem geheimen Tribunal wieder. Der Vorwurf: seine Lehren sind nichts weiter als Sprengstoff, der zu explodieren droht und die Ordnung der Kirche (oder vielleicht sogar noch mehr) völlig aus dem Gleichgewicht bringen wird. Doch Luther bleibt unbeirrt und versucht klar zu machen, was sein Anliegen ist: den Menschen Gottes Gnade näherzubringen.

Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem der große Reformator um sein Leben kämpft und seinen ungewöhnlichen Weg verteidigt.

PREMIERE: Freitag, 13. . Januar 2017, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: Sa, 14./So, 15./Di,17./Mi,18./Sa. 21./So, 22. Januar 2017, jeweils 19.30 Uhr

Im Anschluss an die Vorstellungen im Stadttheater Fürth ist die Produktion in verschiedenen Städten im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!