Vorankündigung: “Breakin’ Mozart” am 8. Juni 2016 im Stadttheater Fürth

Breakdance – Mozart – zwei Welten ? Oder doch nur eine ? Schließlich ist doch Beides “nur” Musik und Tanz.

Die Idee zu der – auf den ersten Blick ungewöhnlichen – Kombination hatte Christian Kabitz, Intendant des Mozartfestes Würzburg. Er brachte den Dirigenten und Opernregisseur Christoph Hagel und die DDC zusammen, sie probten und es war klar, daß die Idee ein Erfolg werden könnte. Im Rahmen des Mozartfestes 2013 gab es dann die Uraufführung – mit Erfolg.

Klassik, sowohl in Klavier- also auch Orchesterversionen als auch mit Hip-Hop gewürzt dürfen da natürlich nicht fehlen. Dazu kommt noch Techno, Funk und Rock – und Opernarien. Zusammen ergibt das Ganze eine Mischung, die Unterhaltung verspricht und sich von Mozart, der schon in seiner Zeit ein Rockstar war gar nicht so weit entfernt, wie man vielleicht meint.

Die DDC ist eine der besten Breakdance-Gruppen Deutschlands und zweifacher Weltmeister im Breakdance.

Für einen Vorgeschmack kann man sich den Trailer auf YouTube vorab schon einmal ansehen.

In Fürth hat man dazu noch am 8. Juni 2016, um 19:30 die Gelegenheit, die Show live mitzuerleben und sich selbst ein Bild davon zu machen

Quelle: Redaktion Buehnennetzwerk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!