Klassik Live im Kino: Ballett “Frankenstein” am 18.05.2016 20:15 im Cinecitta Nürnberg

Am 18. Mai 2016 zeigt das Cinecitta in Nürnberg die Live-Übertragung des Balletts “Frankenstein” aus dem Royal Opera House, London. Diese Übertragung ist ein weiterer Teil des Programms “Klassik im Kino” und bietet immer wieder großartige Inszenierungen von den Bühnen der Welt. Einen Besuch ist es auf jeden Fall wert.

Zum Inhalt:
Victor Frankenstein wird auf die Universität geschickt, weit weg von seiner Familie und seiner engen Freundin Elizabeth. Kurz bevor er weggeht, stirbt seine Mutter bei einer Geburt. Verzweifelt stürzt er sich in seine Studien und lernt – wie besessen – so viel von seinem Professor, wie er nur kann. Erfüllt von dessen Experimenten und in der verzweifelten Hoffnung, einen Weg zu finden, seine Mutter wieder zurück ins Leben zu bringen, arbeitet Victor unermüdlich bis er endlich Erfolg hat. Er schenkt einer Kreatur das “Leben”, ist aber davon so entsetzt, daß er seine eigene Schöpfung verstößt…
(aus dem Englischen übersetzt, entnommen aus der Webseite des “Royal Opera House”)

Ensemble:
Conductor: Koen Kessels
Elizabeth: Laura Morera
Victor: Federico Bonelli
The Creature: Steven McRae
Concert Master: Sergey Levitin
Orchestra: Orchestra of the Royal Opera House

Kreativteam:
Choreographie: Liam Scarlett
Musik: Lowell Liebermann
Designer: John Macfarlane
Light Design: David Finn
Projektions Design: Finn Ross

Mehr Informationen unter: http://www.roh.org.uk und https://www.cinecitta.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!