Rezension der CD „Into the woods“: Es war einmal…

… so beginnen viele Märchen. Und es sind viele Märchen, die in ”Into the woods” miteinander agieren. Zum Beispiel Rötkäppchen, Rapunzel und Aschenputtel, um nur einige zu nennen. Basierend auf dem Musical von 1987 gibt es nun dazu den Film und dessen Soundtrack. Mit namhaften Stars wie Meryl Streep, Emily Blunt, James Corden, Anna Kendrick, Chris Pine, Johnny Depp, Lilla Crawford, Daniel Huttlestone, MacKenzie Mauzy, Tracey Ullman, Christine Baranski, Tammy Blanchard, Lucy Punch, Billy Magnussen, und Frances de la Tou . Der Film hatte seine Weltpremiere am 8. Dezember 2014 in New York und wird am 19. Februar 2015 in die deutschen Kinos kommen.Somit ist die CD logischerweise auf englisch.

Songliste:

01.) Prologue: Into the Woods

02.) Cinderella At The Grave

03.) Hello, Little Girl

04.) I Know Things Now

05.) A Very Nice Prince

06.) Giants In The Sky

07.) Agony

08.) It Takes Two

09.) Stay With Me

10.) On The Steps Of The Palace

11.) Careful My Toe

12.) Ever After (Instrumental)

13.) Witch’s Lament

14.) Any Moment

15.) Moments In The Wood

16.) Your Fault

17.) Last Midnight

18.) No One Is Alone

19.) Finale: Children Will Listen (Part 1)

20.) Finale: Children Will Listen (Part 2)

Nach einem 14minütigen Intro, in dem die Geschichte erklärt wird, wartet die CD dann mit kürzeren Lieder auf. Jedoch sollte den Zuhörer die Länge des Intros nicht abschrecken, im Gegenteil. Dieses Intro ist genau das, was die CD braucht und macht Lust auf die folgenden Songs.

Das Musical ist kein typisches Sondheim-Musical, zumindest vom Sound her, es ist das leichteste seiner Musicals und somit für Kinder aller Altersklassen, auch die erwachsenen Kinder geeignet. Der Film hingegen trägt schon mehr die Handschrift von Stephen Sondheim.

Fasziniert und gebannt verfolgt man die Geschichte auf der CD und fiebert mit den Protagonisten mit. Jedem der Darsteller/Sänger erkennt man an, dass ihm die Rolle, die er spielt oder singt, gefällt und Spaß macht. Jede Rolle ist mit Leben erfüllt und bewegt das Herz des Zuhörers. Die faszinierene und eingängliche Musik verstärkt diesen Eindruck noch und läß den Zuhörer in die Welt der Träume und Märchen hinweggleiten.

Ja, die CD macht neugierig auf den Film.Doch leider müssen wir uns in Deutschland noch bis zum 19.02. gedulden bis der Film erscheint und am 20.02. dann die CD, zum einen als Standard-Version und auch als Deluxe-Edition. Herausgeber der CD ist Universal Music. (www.universal-music.de)

Hier noch eine kurze Inhaltsangabe, übernommen von Wikipedia:

Ein Bäcker und seine Frau wünschen sich nichts sehnlicher als ein Kind. Dieser Wunsch wird ihnen allerdings durch den Fluch einer Hexe zu nichte gemacht. Der Fluch kam zu Stande als der Vater des Bäckers den Garten der Hexe ausgeraubt hat. Die Hexe bietet den Beiden aber an den Fluch aufzuheben, unter der Bedingung, dass der Bäcker und seine Frau ihr vier Dinge bringen: Eine Kuh so weiß wie Milch, einen Umhang so rot wie Blut, Haare so gelb wie Getreide und Schuhe so rein wie Gold… Und nach vielen Irrungen und Wirrungen kann der Bäcker seinem Kind die gesamte Geschichte erzählen. Er startet mit: Es war einmal…

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!