Zu Besuch bei der Polizei

Spannende Geschichten und lustige Lieder zum Mitsingen versprechen Hermann Schulze-Bernd und Ulla Bartel auf ihrer CD ”Bei der Polizei”. Dieses Kinderhörspiel mit Musicalcharakter erklärt auf interessante und einprägsame Weise die Arbeit unserer Gesetzeshüter am Beispiel eines gestohlenen Fahrrades.

In insgesamt 10 Liedern und 10 Erzählstücken wird die Geschichte dem interessierten Zuhörer erklärt. Die Lieder sind sehr eingängig und schon bald ertappt man sich dabei, wie man die eine oder andere Melodie summt oder das eine oder andere Lied anstimmt.

01-Polizeimarsch Ouvertüre

02-Lied- Dank der Polizei

03-Ein Dieb

04-Lied- Das Fahrrad ist weg

05-Zum Polizeirevier

06-Lied- Auf der Wache, in der Wache

07-In der Polizeiwache

08-Lied- Notruf 110

09-Polizeiliche Ausrüstung

10-Lied- Allerhand an der Hand

11-Verkehrserziehung

12-Lied- Seid auf der Hut

13-Im Straßenverkehr

14-Lied- Rechts vor links

15-Polizeifahrzeuge

16-Lied- Tatütata, Tatütata

17-Erneut der Dieb

18-Lied- Haltet den Dieb

19-Sie haben ihn

20-Lied- Freunde und Helfer

Wer sich jedoch selbst an den Liedern versuchen möchte, der hat dafür bei den restlichen 10 Liedern der CD die Möglichkeit, denn es gibt sie als Karaoke Versionen.

21-Playback- Dank der Polizei

22-Playback- Das Fahrrad ist weg

23-Playback- Auf der Wache, in der Wache

24-Playback- Notruf 110

25-Playback- Allerhand an der Hand

26-Playback- Seid auf der Hut

27-Playback- Rechts vor links

28-Playback- Tatütata, Tatütata

29-Playback- Haltet den Dieb

30-Playback- Freunde und Helfer

Die CD ist eine sehr schöne und lehrreiche Gelegenheit, seinem Kind oder auch sich selbst die Arbeit der Polizei zu erklären, oder sich einen besseren Einblick zu verschaffen. Das gestohlene Fahrrad ist eine gute Idee, um die Geschichte vom Anfang bis zum Ende zu erzählen und zu erklären.

Natürlich stellt man sich beim Hören die Frage, ob es solche CDs auch von anderen Berufen gibt. Eine Idee wäre es schon, oder?

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!