Mamma Mia! Was für ein Film!

Es gibt Filme, die möchte man nicht sehen, wenn man nur einen Trailer davon kennt.

Es gibt Filme, die möchte man sich nach den ersten Minuten nicht weiter ansehen.

Es gibt Filme, die erträgt man einmal und sagt sich dann: Nie wieder!

Es gibt Filme, zu denen man keine Meinung hat.

Und es gibt Filme, die man sich immer wieder ansehen kann.

In die letzte Kategorie gehört der Film Mamma Mia! eindeutig. Für die Dauer des Filmes schaffen es die Darsteller, daß man seine Alltagssorgen vergißt und sich einfach auf den Film und die Lieder konzentriert. Nach dem Abspann geht man, noch immer die wohlbekannten Lieder summend, aus dem Kino und freut sich, daß man einen schönen Abend, Nachmittag oder wann auch immer man den Film sah, hatte.

Allen Darstellern um Meryl Streep und Pierce Brosnan sieht man von Anfang an die Freude am Spielen und Singen an. Es liegt vermutlich an der traumhaften Kulisse, von der alle so schwärmten, daß der Film ein Publikumsmagnet für Jung und Alt geworden ist. Die einen gehen hinein, um bei den bekannten Liedern von ABBA mitzusingen, die anderen gehen hinein, um das erfolgreiche Musical auf großer Leinwand zu sehen, und alle werden nicht enttäuscht.

Darsteller:

Donna: Meryl Streep

Sam: Pierce Brosnan

Harry: Colin Firth

Bill: Stellan Skarsgard

Sky: Dominic Cooper

Rosie: Julie Walters

Tanya: Christine Baranski

Sophie: Amanda Seyfried

Erfahrungsgemäß kann man diesen Film auch mehr als einmal ansehen und sich dann im Auto auf der Heimfahrt noch an dem Soundtrack entweder des Filmes oder des Musicals erfreuen. Das sind Lieder, die man immer wieder hören kann – wie die Erfahrung zeigt, über Jahre hinweg.

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!