Heidi, Heidi, Deine Welt sind die Berge..

…ist das nicht das erste, was einem einfällt, wenn man an ”Heidi” denkt? Zugegeben, das Lied von Gitte & Erika ist wohl das bekannteste und bestimmt erwartet der eine oder andere dieses Lied auch auf dieser CD, doch da ist es natürlich nicht zu finden. Vielmehr findet man dort die gesammelten Werke von Shaun McKenna und Stephen Keeling.

Um den Pressetext der Heidi-Webseite zu zitieren: ”Die Musik des englischen Stephen Keeling Komponisten bietet beste britische Musical-Theater-Tradition. Aus einer Kombination von Charme und dramaturgischer Spannung entstanden Musicalsongs, die das Publikum tief berühren. Keeling, der schon für diverse englische West-End Theater Musicals schrieb, vermittelt auch in «Heidi -Das Musical, Teil 2” auf eindrückliche Weise die gegensätzliche Stimmung zwischen den Schweizer Alpen und dem pulsierenden Stadtleben von Zürich und Montreux.

Shaun McKenna hat kürzlich, in Zusammenarbeit mit Matthew Warchus, das Buch und die Liedtexte für die epische Bühnenproduktion «The Lord of the Rings» (Toronto 2006), produziert von Kevin Wallace Ltd. / Saul Zaentz, geschrieben. Shaun verfasste ebenfalls das Buch und die Liedtexte für das neue Musical «The New Adventures of Peter Pan», welches auf den Charakteren von J.M. Barries Roman basieren. Sowohl «Pan», «Heidi» als auch die Londoner West End Produktion des Musicals «Maddie» (1997) sind in enger Zusammenarbeit mit dem Komponisten Stephen Keeling entstanden. Ausserdem schrieb er das Buch für «Lautrec» (2000) und zusätzliche Liedtexte für «La Cava» (London 2003). Frühere Werke von Shaun McKenna sind «Only You Can Save Mankind», «Give a Girl a Break» (1995) und die einzigartige Show «The Challenge» (1992), sowie «The Mercury Workshop Musical Revue» (1994).

Im Auftrag des Britischen Fernsehens verfasste er unter anderem die Drehbücher zu den äusserst erfolgreichen Produktionen «Like Father and Son» (Ecosse Films 2005), «The Crooked Man» und «Ruling Passions». Für BBC Radio schrieb Shaun bereits zahlreiche Hörspiele, die jeweils Mischungen aus Original- und Neufassungen darstellen, darunter «The Postman Always Rings Twice» (1993) und «East of Eden».”

Man sieht also, es sind hochkarätige Kräfte am Werk gewesen, um Heidi Leben einzuhauchen.

Ein wenig befremdlich kann für den einen oder anderen der Dialekt sein, in dem die Charaktere zum Teil sich unterhalten und singen. Zuerst glaubt man, man verstehe überhaupt nichts, doch sehr schnell versteht man, was gesprochen wird und der anfängliche Schock ist verflogen. Der Großteil der Lieder ist jedoch in Hochdeutsch. Und seien wir doch mal ehrlich – eine Heidi muß in Switzerdütsch reden, sonst ist es keine echte Heidi. Und das gelingt Sabine Schaedler wunderbar, man versteht sie noch immer, wie auch Florian Schneider als Alpöhi oder Patric Scott Kaiser als Geissenpeter. So wird es zu einer wahren Freude, zu lauschen.

Sue Mathys, die die Rolle der Johanna Spyri singt, der Frau, die die Heidiromane geschrieben hat, nimmt die Hörer mit auf ihre ganz persönliche Reise zu ”Johannas Sommertraum”, wo sie die Liebe erleben darf, mit all ihren Höhen und Tiefen. Man leidet mit der sonst so starken Frau, und erlebt ihr Wechselbad der Gefühle hautnah mit, so hautnah, daß einem eine Gänsehaut den Rücken hinunterläuft.

”Dieses große Glück, unser großes Glück ist für uns zum Greifen nah.” – so singt sie zusammen mit Christoph Wettstein als Schriftsteller Conrad F. Meyer auf der CD. Schon die Heidi-Romane haben Millionen von Menschen berührt und diese CD berührt ebenso. Großartige Stimmen, gepaart mit einer faszinierenden Story, das ist der Stoff, aus dem berühmte und bekannte Musicals gemacht sind, und dieses gehört eindeutig dazu.

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!