[TDV]: Graf von Krolocks Vampir-Punsch:Heißer Tipp für kalte Tage

Musicalstar Kevin Tarte stellt neuen Vampir-Punsch vor

Stuttgart, 25. November 2002 – Aus dem kalten und verschneiten Transsylvanien kommt er ursprünglich, der Herrscher der Finsternis, Graf von Krolock, aus Roman Polanskis Kultmusical TANZ DER VAMPIRE. Seit über zweieinhalb Jahren regiert er bereits über die Untoten im Stuttgarter APOLLO THEATER. Da auch der schwäbische Winter durchaus kalte Tage mit sich bringt gilt er inzwischen auch als Experte für schnell helfende Hausmittelchen gegen kalte Füße. Persönlich bevorzugt er zwar ein Schlückchen leckeren Blutes, aber auch das sollte schließlich richtig temperiert sein. Der Fürst der Finsternis in Gestalt von Tanz- der-Vampire-Hauptdarsteller Kevin Tarte verließ deshalb dieser Tage seine düstere Gruft im SI-Erlebnis- Centrum, um gemeinsam mit Chef-Patissier Axel Dannenmann im Restaurant Time Square einen Vampir-Punsch zu brauen, der das Blut seiner Fans auf jeden Fall in Wallung bringen dürfte.

Wer das blutrote Gebräu ausprobieren will:

500 ml Rotwein,

200 ml Blutorangensaft,

200 ml Kirschsaft,

100 ml braunen Rum,

50 ml Amaretto,

50 Gramm Zucker,

zwei Scheiben Orangen,

zwei Scheiben Zitronen,

eine Zimtstange und zwei Nelken zusammen in einem großen Topf erhitzen.
Quelle: Stage Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!